Jahr / Year: 2003  |  Material: Paper

Deutsch

Eines der bekanntesten Werke Banksys mit hohem Wiedererkennungswert zierte ursprünglich die Einrichtung des Ocean Rooms Club in Brighton, UK. Allerdings wurden damals zehn Affenabbildungen nebeneinander an die Wand gesprüht. Das großformatige monochrome Stencil zeigt einen Affen, der mit hängenden Schultern seiner unwürdigen Arbeit als lebendiger Werbebanner nachgeht. Mit geballter Faust und der Aufschrift auf seinem Schild ‘Lacht nur, eines Tages werden wir das Sagen haben‘ wird seine Bereitschaft, sich aus der Unterdrückung zu befreien, deutlich. Das Werk stellt die biologische Ordnung und den Speziesismus (Überlegenheit des Menschen über die Tiere) infrage.

Mit einer limitierten Auflage von 150 bedruckten (Laugh Now) und 600 unbedruckten Schildern wurde das Motiv 2003 als Druck zum Verkauf angeboten. 2008 wurde mit einer halben Millionen Dollar eine bis dato Rekordsumme für das Bild erzielt. Banksys Einsatz von Affen als Unterdrückte scheint auf die Ur-Angst zurückzugehen, die der Mensch über die Jahrhunderte verinnerlicht hat, seitdem Darwins Evolutionstheorie zur Hauptströmung wurde. Obwohl sie als unsere Vorfahren angesehen werden, werden Affen heute im Zoo ausgestellt, als Versuchstiere für Experimente und für viele weitere gewalttätige und erniedrigende Zwecke verwendet. Auch die Referenz zu „Planet der Affen“ kann man nicht ignorieren, zweifellos auch ein Kultklassiker für Banksys Generation.

English

One of the most iconic and recognizable pieces of Banksy, It was commissioned as a mural of ten monkeys reproductions at the Ocean Rooms club in Brighton, UK. This large format monochrome stencil portrays a monkey looking oppressed and at service; to work as an advertising banner entertainer. His fist though, remains at fight position ready to strike. As his sign states: to one day be in charge. This piece acts as a questioning of order and speciesism.

In 2003, the piece was also reproduced as a limited edition print for sale with only 150 signed and 600 Laugh Now unsigned prints in the series. In 2008, the painting was sold half a million dollars which was a record price for that time. Banksy’s use of apes as the downtrodden seems to hark back to the primal fear man has had over the centuries ever since Darwin’s “Theory of Evolution” became mainstream. Despite being considered our ancestors, apes today are used as zoo exhibits, guinea pigs for experiments and all sorts of other violent and demeaning purposes. You can hardly ignore the reference to the “Planet of the Apes” either, undoubtedly one of the cult classics of Banksy’s generation too.