Jahr / Year: 2004  |  Material: Paper, Wall

Deutsch

In diesem Graffiti ahmt Banksy eine der bekanntesten Szenen aus Tarantinos Film „Pulp Fiction“ nach, nur, dass hier die Pistolen durch Bananen ersetzt wurden. Auf süffisante Weise stellt der Künstler die Waffenkultur infrage und verdeutlicht seinen Standpunkt zu diesem heiklen Thema. Diese Hommage an den Kultfilm von 1994 ist ganz im Sinne von Tarantinos Original. Mit seiner stilisierten satirischen Darstellung extremer Gewalt von Banden ist es durchaus amüsant, Travoltas und Jacksons Waffen, eine Auto-Ordnance 1911A1 und eine Star Model B 9mm, durch Bananen ersetzt zu sehen. Genau in dem Moment, da wir dieses Bild, auch wenn es uns gefällt, nicht zu den wirksamsten des Künstlers zählen, naht Rettung: von London Transport. Die Verkehrsgesellschaft ließ das Wandbild an der Station Old Street 2007 kurzerhand übermalen, denn man betrachtete es als „gewalttätig“, und es „schaffe eine Atmosphäre von Verwahrlosung und sozialem Verfall, was zu Straftaten ermutigen könnte“, so ein Sprecher. Banksy reagierte: Er zeigte Jackson und Travolta in Bananenanzügen, dieses Mal jedoch mit echten Pistolen. Dieses Werk wurde später von dem bekannten Graffiti-Künstler Ozone zerstört. Er hinterließ eine Nachricht: „Wenn es besser ist, lasse ich es das nächste Mal in Ruhe.“ Banksy kehrte später an diese Stelle zurück und schuf das Memoriam für Ozone, nachdem dieser von einer U-Bahn getötet worden war.

English

In this stencil, Banksy recreates an iconic pop culture movie scene, the one of Tarantinos´s Pulp Fiction, except in Banksy’s vision guns are replaced by bananas. In a smug way, the artist questions the gun culture and clarifies his point of view on this sensitive issue. In 2012 the painting was sold for 10.600 pounds. This homage to the 1994 cult movie is very much in the spirit of Quentin Tarantino’s original. With its stylised satirical take on extreme gang violence, it is amusing to see John Travolta’s Auto-Ordnance 1911A1 and Samuel L. Jackson’s Star Model B 9mm guns replaced by bananas. Just when we might have been thinking that, although we like the image, it is not one of Banksy’s most effective, London Transport comes to rescue. In 2007 they painted over the piece, which was stencilled on Old Street Station, because it was considered violent and created, a spokesman stated, “an atmosphere of neglect and social decay, which in turn encourages crime.” Banksy responded by showing Travolta and Jackson wearing full-length banana suits, but this time carrying the reals pistols. This was the piece subsequently vandalised by well-known graffiti writer Ozone, leaving a note: “If it’s better next time I’ll lave it.” Banksy, rather movingly, returned to this spot to create Memoriam piece to Ozone, after the latter was killed by an underground train.